VIRTUELLE ORGANISATIONEN IM ZEITALTER VON E BUSINESS UND E GOVERNMENT

Download Virtuelle Organisationen Im Zeitalter Von E Business Und E Government ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to VIRTUELLE ORGANISATIONEN IM ZEITALTER VON E BUSINESS UND E GOVERNMENT book pdf for free now.

Virtuelle Organisationen Im Zeitalter Von E Business Und E Government

Author : Walter Gora
ISBN : 9783642594571
Genre : Business & Economics
File Size : 20.73 MB
Format : PDF, Docs
Download : 136
Read : 456

Der Einsatz von Informationstechnik in Unternehmen und in öffentlichen Verwaltungen hat in diesen Organisationen zu teilweise gravierenden Änderungen geführt. Dieses Buch gibt einen Überblick über diese Entwicklungen und einen Ausblick auf zukünftige Trends auf dem Weg zur virtuellen Organisation. Technologien, Organisationsformen, Wertschöpfungsketten und rechtliche und steuerliche Aspekte für virtuelle Organisationen sind dargestellt und diskutiert. Das Buch bietet weiter praktische Beispiele zum E-Business und E-Government, die Stand und Entwicklung der Transformation in Wirtschaft und Verwaltung dokumentieren und Erfolge wie Schwierigkeiten der neuen Organisationsform offen legen. Graphiken und Tabellen erhöhen die Lesbarkeit des Buches.
Category: Business & Economics

Logistik Management

Author : H. Baumgarten
ISBN : 9783662084113
Genre : Business & Economics
File Size : 89.17 MB
Format : PDF, Docs
Download : 266
Read : 289

Das Springer Experten System Logistik-Management geht direkt auf die Bedürfnisse von Logistikern ein. Es bringt sie auf den neuesten Stand der Diskussion bei Logistikmanagement und unterstützender Technologie. Es ist sowohl Arbeitsbuch als auch Nachschlagewerk für den Praktiker im Unternehmen. Für den Neu- und Quereinsteiger liefert es die notwendigen Grundlagen. Einzigartig ist die Ausrichtung des Werkes auf die Logistik als Querschnittsthema, wodurch es der zunehmenden Vernetzung innerhalb der Unternehmen als auch über die Unternehmensgrenzen hinweg Rechnung trägt. Damit wird es interessant für Industrie, Dienstleister und Handel.
Category: Business & Economics

Virtuelle Organisationsformen

Author : Stephan Kadner
ISBN : 9783638753555
Genre :
File Size : 67.32 MB
Format : PDF, Docs
Download : 186
Read : 761

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,25, Universitat Hamburg, Veranstaltung: Organisation I, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Einfuhrung in diese Ausarbeitung soll dem Leser einen kurzen Einblick geben und einen Uberblick vermitteln. Daher wird nun die Problemstellung, das Ziel und der Aufbau dieser Arbeit kurz erklart. Informations- und Kommunikationstechnologien (IuK- Technologien) haben das Leben in den letzten Jahrzehnten stark beeinflusst und ein immer starkeres Zusammenwachsen der Marke weltweit begunstigt. Diese Globalisierungstendenz bewirkt erhebliche organisatorische Veranderungsprozesse, da die Grenzen des Unternehmens immer mehr verschwimmen und nicht mehr so klar definierbar sind. Unternehmen mussen sich neuen Herausforderungen stellen, d.h. sie mussen sich intern in allen Bereichen auf diese wachsende Dynamik der Markte einstellen, so dass sie dann extern auf die veranderten Wettbewerbssituationen reagieren konnen und an ihnen teilhaben. Welche organisatorischen Veranderungen virtuelle Organisationsformen mit sich bringen, wie sie aufgebaut sind, welche Bereiche des Unternehmens von diesem Wandel betroffen sind, was der Begriff "virtuell" fur die unternehmerische Tatigkeit bedeutet, soll Ziel dieser Ausarbeitung sein. Aber auch die praxisnahe Betrachtungsweise virtueller Organisationsformen soll in dieser Ausarbeitung behandelt werden. Denn werden virtuelle Organisationskonzepte in der Praxis uberhaupt umgesetzt und wenn ja, in welchem Umfang? Nach einer Begriffsbestimmung des Virtuellen werden verschiedene virtuelle Organisations- und Arbeitsbereiche vorgestellt und dahingehend untersucht, wie sie aufgebaut sind und wo die Vor- und Nachteile virtueller Organisationskonzepte liegen konnen. Im nachsten Kapitel wird dann erortert, wie virtuelle Organisations- bzw. Unternehmenskonzepte erfolgreich realisiert werden konnen und auf welche Bereiche neue Anforder
Category:

E Government Eine Echte Chance F R Verwaltung Und B Rger Oder Nur Zus Tzliche Kosten F R Die Kommune

Author : Michael Krahmer
ISBN : 9783638697446
Genre :
File Size : 48.78 MB
Format : PDF, ePub
Download : 901
Read : 801

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Note: 2,7, Fachhochschule Dortmund (FB V-BWL), Sprache: Deutsch, Abstract: Momentan befinden sich die Verwaltungen in einem tiefgreifenden Veranderungsprozess. Hierbei wird nicht nur versucht, die klassischen Elemente des Neuen Steuerungsmodells (NSM), wie beispielsweise die Einfuhrung der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR), in den Kommunen einzusetzen, sondern durch Einsatz neuer Informationstechnologien (IT) soll die Effektivitat und Transparenz der staatlichen Leistungserstellung deutlich verbessert werden. Besonders die Kommunikation der Kommunen mit Burgern, der Wirtschaft und anderen Behorden stehen im Vordergrund der Einfuhrung des E-Government. Auf europaischer Ebene erklarte ein Gremium der Europaischen Kommission auf der Conference on eGovernment," die Entwicklung von E-Government auf hoher politischer Ebene voranzutreiben. Die deutschen Bundesbehorden sind ebenfalls auf dem Weg, durch mehr und gezielteren Technikeinsatz, Reformbemuhungen zu unterstutzen. Auf einem Kongress der Initiative BundOnline 2005 am 14. Mai 2001 kundigte Kanzler Schroder an, dass beispielsweise die Bundesverwaltung sich im Rahmen eines 10-Punkte-Programms verpflichtet hat, bis zum Jahr 2005 alle ihre Dienstleistungen auch online anzubieten . Selbstverstandlich mussen ebenfalls die Stadtverwaltungen, wenn auch aufgrund von Finanzengpassen zu einem spateren Zeitpunkt, das gleiche Ziel verfolgen und die entsprechende Infrastruktur verwaltungsintern schaffen. Aufgrund der Komplexitat des Themenbereiches kann dieses Buch als Ergebnis keinen Leitfaden mit umfassenden Kostenanalysen fur die Einfuhrung des E-Government in der Verwaltung darstellen. Hier sollen Voraussetzungen und Vorteile fur eine sinnvolle Einfuhrung des E-Government aufgezeigt werden. Gleichfalls soll die Chance der Behorden, durch den Einsatz der neuen Informations- und Kommunikationstechniken den notwendigen Reformprozess zu fordern,
Category:

Crm Systeme In Der Ffentlichen Verwaltung

Author : Marc Petry
ISBN : 9783832459932
Genre : Business & Economics
File Size : 42.30 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 938
Read : 210

Inhaltsangabe:Einleitung: Die öffentliche Verwaltung steht bereits seit langer Zeit im Kreuzfeuer der Kritik. Es wird ihr ein Management-Defizit vorgeworfen, das sich in mangelnder Effizienz, Effektivität und Kundenorientierung niederschlägt. Durch eng gewordene finanzielle Spielräume, gewandelte Wertvorstellungen in der Gesellschaft und einen globalen Standortwettbewerb, zusätzlich verstärkt durch die Auswirkungen der neuen Informations- und Kommunikations-technologien, werden Verwaltungen jedoch zur Modernisierung gezwungen. Weltweit stellen die Verwaltungsbehörden fest, dass sie ihr Dienstleistungsangebot verbessern müssen. Mit E-Government hat die E-Business-Revolution die öffentliche Verwaltung erreicht. Betriebswirtschaftliche Ansätze sollen Berücksichtigung finden und moderne Konzepte und Technologien aus dem E-Business übernommen werden. Die Umsetzung dieser Konzepte findet in Deutschland vor allem auf der kommunalen Ebene statt. Fraglich ist, ob die Goldgräberstimmung des E-Business-Hypes, die in der Privatwirtschaft längst verflogen ist, nun in der öffentlichen Verwaltung mit E-Government wiederholt werden kann und ob sich der öffentliche Sektor überhaupt für solche Konzepte eignet. Nähere Betrachtung verdient in diesem Zusammenhang die Monopolstellung der Kommunalverwaltung, die den Handlungsbedarf für mehr Kundenorientierung schmälern kann. Die Frage, inwieweit das Handeln öffentlicher Träger kundenorientiert gestaltet und unternehmerische Initiativen unterstützt werden können, wird mehr und mehr zum Faktor erfolgreicher Standort- und Ansiedlungspolitik. In diesem Zusammenhang wird in der Kommunalverwaltung, wo die Innovationsbereitschaft am ausgeprägtesten und der Legitimationsdruck größer ist als auf Länder- und Bundesebene, dem Gedanken der Kundenorientierung zunehmende Aufmerksamkeit gewidmet. Angesichts wettbewerbsintensiveren Märkten und flüchtigeren Konsumenten haben Unternehmen schon vor längerer Zeit den Fokus auf die Pflege ihrer Kundenbeziehungen gelegt. Customer Relationship Management (CRM) ist ein strategischer und informationstechnischer Ansatz, der die Firmen dabei unterstützt ihre Beziehungen zu anspruchvollen und unbeständigen Kunden profitabel zu gestalten. Während in zunehmendem Maße Informationen über den Einsatz von CRM-Instrumenten in privatwirtschaftlichen Unternehmen veröffentlicht werden, ist bisher noch wenig darüber berichtet worden, welchen Stellenwert dieses Thema im öffentlichen Sektor hat. Darüber [...]
Category: Business & Economics

Knowledge Management Systems

Author : Ronald Maier
ISBN : 3540434062
Genre : Computers
File Size : 49.10 MB
Format : PDF, ePub
Download : 235
Read : 819

Information and knowledge have fundamentally transformed the way business and social institutions work. Knowledge management promises concepts and instruments that help organizations to provide an environment supportive of knowledge generation, sharing and application. Information and communication technology (ICT) is often regarded as the enabler for the effective and especially the efficient implementation of knowledge management. This book presents an almost encyclopaedic treatise of the many important facets, concepts and theories that have influenced knowledge management and integrates them into a general knowledge management framework consisting of strategy, organization, systems and economics. The book also contains the state of practice of knowledge management on the basis of a comprehensive empirical study, and concludes with four scenarios of the successful application of ICT in knowledge management initiatives.
Category: Computers

Die Virtuelle Kommunalverwaltung

Author : Harald Mehlich
ISBN : IND:30000111253823
Genre : Internet in public administration
File Size : 36.82 MB
Format : PDF
Download : 384
Read : 667

Category: Internet in public administration

E Government

Author : Frank Bieler
ISBN : 3503097295
Genre : Electronic government information
File Size : 40.86 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 897
Read : 346

Category: Electronic government information

Elster Kritische Analyse Der Chancen Und Risiken Einer Elektronischen Steuererkl Rung

Author : Mike Höltker
ISBN : 9783638715713
Genre :
File Size : 39.4 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 427
Read : 779

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule fur Oekonomie & Management gemeinnutzige GmbH, Hochschulleitung Essen fruher Fachhochschule, 170 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren hat das Internet die Gesellschaft und die Wirtschaft pragend verandert. Es wird gesagt, dass wir uns auf dem Weg zur Informationsgesellschaft befinden. Neben E-Business hat sich auch das E-Government weiterentwickelt. In der Finanzverwaltung ergeben sich durch das Informationszeitalter enorme Potentiale der Automatisierung. ELSTER, Abkurzung fur elektronische Steuererklarung, ist dabei mehr, als nur ein Programm zur Abgabe seiner Einkommensteuererklarung. Es wird versucht, zukunftig den gesamten Steuerprozess zu automatisieren. Von der elektronischen Lohnsteuerkarte nebst elektronischer Lohnsteuerbescheinigung bis hin zum Risiko-Management-System zur Prufung eingereichter Erklarungen. Vorteile ergeben sich dabei auf Seiten der Finanzverwaltung, als auch auf Seiten der Steuerpflichtigen. Allerdings sind die Daten, welche an den Fiskus ubermittelt werden sollen, besonders sensibel und mussen daher besonders sicher ubertragen und behandelt werden. Dafur hat die Finanzverwaltung die ELSTER-Software entwickelt. Nun stellt sich die Frage, ob die Software den Anforderungen aller Partner gerecht wird. Durch diese Arbeit sollen die Chancen und Risiken einer elektronischen Steuererklarung fur alle Beteiligten kritisch analysiert werden."
Category: