The Utopia Of Rules

Author : David Graeber
ISBN : 9781612193755
Genre : Political Science
File Size : 78.54 MB
Format : PDF, ePub
Download : 214
Read : 865

From the author of the international bestseller Debt: The First 5,000 Years comes a revelatory account of the way bureaucracy rules our lives Where does the desire for endless rules, regulations, and bureaucracy come from? How did we come to spend so much of our time filling out forms? And is it really a cipher for state violence? To answer these questions, the anthropologist David Graeber—one of our most important and provocative thinkers—traces the peculiar and unexpected ways we relate to bureaucracy today, and reveals how it shapes our lives in ways we may not even notice…though he also suggests that there may be something perversely appealing—even romantic—about bureaucracy. Leaping from the ascendance of right-wing economics to the hidden meanings behind Sherlock Holmes and Batman, The Utopia of Rules is at once a powerful work of social theory in the tradition of Foucault and Marx, and an entertaining reckoning with popular culture that calls to mind Slavoj Zizek at his most accessible. An essential book for our times, The Utopia of Rules is sure to start a million conversations about the institutions that rule over us—and the better, freer world we should, perhaps, begin to imagine for ourselves.
Category: Political Science

Schulden

Author : David Graeber
ISBN : 9783608103106
Genre : Political Science
File Size : 61.40 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 269
Read : 781

Ein radikales Buch im doppelten Wortsinn, denn Graeber packt das Problem der Schulden an der Wurzel, indem er bis zu ihren Anfängen in der Geschichte zurückgeht. Das führt ihn mitten hinein in die Krisenherde unserer Zeit: Von der Antike bis in die Gegenwart sind revolutionäre Bewegungen immer in Schuldenkrisen entstanden. Graeber sprengt die moralischen Fesseln, die uns auf das Prinzip der Schulden verpflichten. Denn diese Moral ist eine Waffe in der Hand der Mächtigen. Die weltweite Schuldenwirtschaft ist eine Bankrotterklärung der Ökonomie. Der Autor enttarnt Geld- und Kredittheorien als Mythen, die die Ökonomisierung aller sozialen Beziehungen vorantreiben. Im Kern ist dieses Buch ein hohes Lied auf die Freiheit: Das sumerische Wort »amargi«, das Synonym für Schuldenfreiheit, ist Graeber zufolge das erste Wort für Freiheit in menschlicher Sprache überhaupt. David Graeber ist einer der Begründer der Occupy-Bewegung.
Category: Political Science

Frei Von Herrschaft

Author : David Graeber
ISBN : 3779502089
Genre : Anarchie
File Size : 43.64 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 763
Read : 967

Category: Anarchie

Direkte Aktion

Author : David Graeber
ISBN : 3894017759
Genre : Anti-globalization movement
File Size : 36.36 MB
Format : PDF
Download : 858
Read : 1224

Category: Anti-globalization movement

B Rokratie

Author : David Graeber
ISBN : 3608947523
Genre :
File Size : 77.43 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 844
Read : 163

Category:

Stress And The City

Author : Mazda Adli
ISBN : 9783641169336
Genre : Social Science
File Size : 50.36 MB
Format : PDF, ePub
Download : 601
Read : 884

Wie das Großstadtleben unsere Psyche verändert Machen Städte verrückt? Macht nur Landleben glücklich? Provokante Fragen mit brisantem Hintergrund. Denn 2050 werden drei Viertel der Weltbevölkerung in Städten leben. Millionenstädte werden Staaten prägen; sie werden Zentrum und Motor des Gemeinwesens sein. Nähe, Lärm, Hektik, Anonymität prägen den Alltag der dort lebenden Menschen genauso wie Vielfalt, kulturelle Ressourcen und persönliche Freiheiten. Der Arzt und Psychiater Mazda Adli fragt, wie unser Gehirn auf die permanente Reizüberflutung reagiert, ob der soziale Stadtstress uns psychisch krank machen kann. Und er findet Hinweise, dass Gehirne von Stadtbewohnern eine höhere Stressempfindlichkeit haben, die mit der Größe der Stadt wächst. Doch wo genau entsteht Stadtstress? Wer ist gefährdet? Mazda Adli plädiert für eine Neuro-Urbanistik, in der Wissenschaft, Kultur und Politik Visionen für die Städte der Zukunft entwerfen. Denn gesunde Städte zu formen ist eine unabdingbare sozial- und gesundheitspolitische Notwendigkeit.
Category: Social Science

Denen Man Vergibt

Author : Lawrence Osborne
ISBN : 9783803142184
Genre : Fiction
File Size : 43.48 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 802
Read : 1089

Ein Roman wie ein schwarzer Panther, geschmeidig, schön, glänzend, der sich sanft anschleicht und brutal zupackt. Seine Szenen brennen sich ins optische Gedächtnis. In einer träumerischen Landschaft inmitten der Wüste Marokkos veranstalten Richard und Dally für ihre Freunde eine dreitägige extravagante Party im Gatsby-Stil, mit Kokain, Champagner, Pool und Feuerwerk. Auf dem Weg dorthin überfährt das britische Paar David und Jo, angetrunken und heillos zerstritten, einen Fossilienverkäufer am Straßenrand und möchte die Leiche am liebsten verschwinden lassen. Aber da taucht die Familie des Opfers auf und verlangt Davids Anwesenheit bei der Beerdigung in einem abgelegenen Dorf, während Jo sich weiter auf der ausgelassenen Party vergnügt. Die strebt ungebrochen ihrem Höhepunkt zu – unter den argwöhnischen Augen des Hausangestellten Hamid. Lawrence Osborne seziert seine Figuren gnadenlos, ihre Persönlichkeit und ihre Beziehungen, erfindet eindrückliche, filmische Szenen und schwankt in seiner feinen Schreibweise zwischen Zärtlichkeit und Zynismus.
Category: Fiction

Absoluter Gegensto

Author : Slavoj Žižek
ISBN : 9783104034133
Genre : Fiction
File Size : 64.51 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 150
Read : 826

Der bekannte Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek schließt mit seinem neuen Buch ›Absoluter Gegenstoß. Versuch einer Neubegründung des dialektischen Materialismus‹ an seine umfangreiche Hegel-Neudeutung ›Weniger als Nichts‹ aus dem Jahr 2014 an. Ausgehend von Hegel unternimmt er nichts weniger als eine Neubestimmung des philosophischen Materialismus: In drei Teilen entfaltet er sein Vorhaben, Hegels Begriff des absoluten Gegenstoßes zu einem allgemeinen ontologischen Prinzip zu erheben. Ausgehend von einer kritischen Lektüre Badious und Althussers über eine Auseinandersetzung mit dem Hegel’schen Absoluten skizziert Žižek die Grundzüge einer Ontologie des »den«, des »Weniger-als-nichts«, um eine neue Grundlegung des dialektischen Materialismus zu formulieren. Ein so aufregender wie zentraler Beitrag zur zeitgenössischen Philosophie, mit Witz und Verve vorgetragen.
Category: Fiction