The Urban Homestead

Author : Kelly Coyne
ISBN : 9781934170106
Genre : Social Science
File Size : 41.95 MB
Format : PDF
Download : 579
Read : 463

Provides information for city dwellers on achieving a self-sufficient lifestyle, covering such topics as growing food, composting with worms, preserving and fermenting food, and cleaning one's house without toxins.
Category: Social Science

Immer Montags Beste Freunde

Author : Laura Schroff
ISBN : 9783641166601
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 83.88 MB
Format : PDF
Download : 363
Read : 381

Eine Frau, die alles hat. Ein Junge, dem alles fehlt. Eine untrennbare Freundschaft. Laura ist eine erfolgreiche Verkaufsleiterin, die an einem normalen Montag durch die Straßen von New York hetzt. Sie hat keine Zeit, achtet kaum auf ihre Mitmenschen – auch nicht auf den kleinen Jungen, der sie um Kleingeld anbettelt. Sie ist schon an der nächsten Straßenecke, als sie plötzlich stehen bleibt – und umkehrt. Sie kauft dem hungrigen Maurice etwas zu essen und erfährt von seinem Leben. Von dem Tag an treffen sich Maurice und Laura jede Woche über Jahre hinweg, immer montags. Dies ist die Geschichte ihrer einzigartigen Freundschaft – die bis heute anhält.
Category: Biography & Autobiography

Die Analyse Der Empfindungen

Author : Ernst Mach
ISBN : 3737217734
Genre :
File Size : 45.33 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 295
Read : 225

Dieses Buch uber die Analyse der Empfindungen und das Verhaltnis des Physischen zum Psychischen ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe der neunten Auflage von 1922. Illustriert mit uber 35 historischen Abbildungen. Der Vero Verlag ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Der Vero Verlag verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."
Category:

Die Rose Von Tibet

Author : Lionel Davidson
ISBN : 9783641219000
Genre : Fiction
File Size : 44.41 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 627
Read : 220

Januar 1949: Der britische Filmemacher Hugh Whittington soll auf einer Expedition in der Nähe des Mount Everest ums Leben gekommen sein. Doch sein Stiefbruder Charles gelangt an Informationen, die ihn an Hughs Tod zweifeln lassen. Er ist entschlossen, nach Tibet zu reisen und ihn zu finden, doch die Grenzen des Landes sind abgeriegelt. Auf gefährlichen Pfaden gelangt Charles schließlich ins verbotene Land, wo sein Bruder sich in einem Kloster aufhalten soll. Doch statt auf Hugh trifft er dort auf eine faszinierende Frau mit einem tödlichen Geheimnis ...
Category: Fiction

Der Isolierte Staat

Author : J. H. von nen
ISBN : 9783863830090
Genre :
File Size : 33.61 MB
Format : PDF
Download : 232
Read : 1174

Nachdruck der 2. Auflage aus dem Jahr 1921
Category:

Oko Kapitalismus

Author : Paul Hawken
ISBN : 140003941X
Genre : Business & Economics
File Size : 84.61 MB
Format : PDF
Download : 584
Read : 1140

In "Oko- Kapitalismus, three top strategists show how leading hedge companies are practicing "a new type of industrialism" that is more efficient and profitable, while saving the environment and creating jobs. Paul Hawken and Amory and Hunter Lovins write that in the next century cars will get 200 miles per gallon without compromising safety and power, manufacturers will relentlessly recycle their products, and the world's standard of living will jump without further damaging natural resources. "Is this the vision of a utopia? In fact, the changes described here could come about in the decades to come as the result of economic and technological trends already in place," the authors write. Die Wirtschaftsstragien der Zukunft werden sich an der effizienten Nutzung natuerlicher Ressourcen orientieren. Sie werden damit nicht nur umweltbedingte und soziale Probleme loesen, sondern auch Wohlstand bringen. Seit Mitte des 18. Jahrhunderts haben wir Menschen die Natur in groesserem Umfang zerstoert als in allen historischen Epochen davor. Saemtliche lebenden Systeme, die Waelder und Grasflaechen, die Savannen und Steppen, die Fluesse und Meere, die Korallenriffe und die Atmosphaere befinden sich in einem Zustand hoechster Gefaehrdung. Nicht nur die erneuerbaren Ressourcen drohen sich zu erschoepfen, das Leben selbst befindet sich auf dem Rueckzug. Wir laufen Gefahr, das natuerliche Kapital der Erde zu verlieren. Fuer Paul Hawken, Amory Lovins und Hunter Lovins offenbaren sich in dieser Entwicklung die Schatten der industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts, die zwar zu einer ungeheuren Steigerung der Produktivitaet des einzelnen fuehrte, am Ende jedoch in einen Krieg gegen die Naturmuendete. Was die Autoren fordern, ist ein radikales Umdenken in Richtung auf eine neue Form des Wirtschaftens, in der die Dienstleistungen der Natur nicht ignoriert werden. Die Dienste, die uns die natuerlichen Systeme leisten, sind vielfaeltig. Ein Wald etwa liefert nicht nur Holz. Er bindet auch Kohlendioxid, schuetzt vor UEberschwemmungen, speichert Naehrstoffe in seinem Boden und vieles mehr. Dass wir uns verhalten haben, als waeren diese Dienste wertlos, fuehrt zu einem grossen Desaster. In Wahrheit naemlich ist der Wert dieser Dienstleistungen geradezu unendlich. Keine Technik kann das lebenserhaltende, hochintelligente und komplexe System des Planeten ersetzen. Wuerden wir jedoch tatsaechlich einen Preis ansetzen, dann beliefe sich der Wert der Dienstleistungen des natuerlichen Kapitalstocks, der jedes Jahr direkt in die Gesellschaft fliesst, auf 33 Billionen Dollar. Der natuerliche Kapitalstock selbst waere mit 400 bis 500 Billionen Dollar zu veranschlagen. Aus diesen Zahlen wird deutlich, wie verantwortungslos und verschwenderisch wir in der Vergangenheit gewirtschaftet haben. Paul Hawken, Amory Lovins und Hunter Lovins stellen dem industriellen Kapitalismus ihr Konzept des Oko-Kapitalismus gegenueber, in dem allen Formen des Kapitals ein Wert zuerkannt wird. Die Dienstleistungen der Umwelt sind in diesem System kein zu vernachlaessigender Produktionsfaktor mehr, sondern werden als die Basis angesehen, die den gesamten Wirtschaftsprozess aufrechterhaelt. Innerhalb von 50 Jahren koennten sich der Lebensstandard weltweit verdoppeln, der Ressourcenverbrauch um 80 Prozent zurueckgehen, der Kohlendioxidgehalt der Atmosphaere zum ersten Mal seit 200 Jahren sinken und Arbeit fueralle geschaffen werden. Was die Autoren beschreiben, ist kein Utopia, sondern eroeffnet sich als reale Moeglichkeit. So wie es vor 300 Jahren als unmoeglich angesehen worden waere, dass ein Mensch die Arbeit von hundert vollbringen kann, so mag es heute unrealistisch erscheinen, dass wir die Produktivitaet unserer Ressourcen um den Faktor Hundert steigern koennen. Und doch gibt es bereits Ansaetze fuer diese neue industrielle Revolution. In ihrem Buch haben die Autoren eine enorme Fuelle von Beispielen zusammengetragen, die zeigen, dass ein effizientes Wirtschaften moeglich ist. Sie berichten von technischen Innovationen sowie von neuen Formen der Organisation und der Produktion. Anhand von Konzepten und Loesungsvorschlaegen legen sie dar, wie industrielle Prozesse in Kreislaeufen gestaltet werden koennen, die weit ueber das blosse Recyceln von Altpapier und Glas hinausgehen.
Category: Business & Economics