The Meaning Of Human Existence

Author : Edward O. Wilson
ISBN : 9780871404800
Genre : Science
File Size : 32.54 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 634
Read : 748

National Book Award Finalist. How did humanity originate and why does a species like ours exist on this planet? Do we have a special place, even a destiny in the universe? Where are we going, and perhaps, the most difficult question of all, "Why?" In The Meaning of Human Existence, his most philosophical work to date, Pulitzer Prize–winning biologist Edward O. Wilson grapples with these and other existential questions, examining what makes human beings supremely different from all other species. Searching for meaning in what Nietzsche once called "the rainbow colors" around the outer edges of knowledge and imagination, Wilson takes his readers on a journey, in the process bridging science and philosophy to create a twenty-first-century treatise on human existence—from our earliest inception to a provocative look at what the future of mankind portends. Continuing his groundbreaking examination of our "Anthropocene Epoch," which he began with The Social Conquest of Earth, described by the New York Times as "a sweeping account of the human rise to domination of the biosphere," here Wilson posits that we, as a species, now know enough about the universe and ourselves that we can begin to approach questions about our place in the cosmos and the meaning of intelligent life in a systematic, indeed, in a testable way. Once criticized for a purely mechanistic view of human life and an overreliance on genetic predetermination, Wilson presents in The Meaning of Human Existence his most expansive and advanced theories on the sovereignty of human life, recognizing that, even though the human and the spider evolved similarly, the poet's sonnet is wholly different from the spider's web. Whether attempting to explicate "The Riddle of the Human Species," "Free Will," or "Religion"; warning of "The Collapse of Biodiversity"; or even creating a plausible "Portrait of E.T.," Wilson does indeed believe that humanity holds a special position in the known universe. The human epoch that began in biological evolution and passed into pre-, then recorded, history is now more than ever before in our hands. Yet alarmed that we are about to abandon natural selection by redesigning biology and human nature as we wish them, Wilson soberly concludes that advances in science and technology bring us our greatest moral dilemma since God stayed the hand of Abraham.
Category: Science

Die Soziale Eroberung Der Erde

Author : Edward O. Wilson
ISBN : 9783406645310
Genre : Social Science
File Size : 37.95 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 445
Read : 1164

Woher kommen wir? Was sind wir? Wohin gehen wir? Der große Biologe E. O. Wilson entschlüsselt die Evolution des Menschen Die soziale Eroberung der Erde ist die Summe lebenslanger innovativer Forschung, die Krönung des Lebenswerkes von Edward O. Wilson. Seine weitreichende These: Die soziale Gruppe und nicht das egoistische Gen war der entscheidende Faktor der Menschwerdung. "Keinem außer Edward O. Wilson konnte eine derart brillante Synthese aus Biologie und Geisteswissenschaften gelingen, die Licht wirft auf den Ursprung von Sprache, Religion, Kunst und der gesamten menschlichen Kultur." Oliver Sacks "Eine große, doch einfache Fragestellung, überzeugende Erklärungen, eine meisterhafte Beherrschung der Wissenschaft und eine anschauliche, verständliche Darstellung einmal mehr hat E.O. Wilson ein Buch geschrieben mit den Qualitäten, die ihm Pulitzerpreise und ein Millionenpublikum eingebracht haben." Jared Diamond "Ein fabelhaftes Buch." Bill Clinton
Category: Social Science

Trotzdem Ja Zum Leben Sagen

Author : Viktor E. Frankl
ISBN : 9783641059033
Genre : Psychology
File Size : 78.86 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 782
Read : 492

Das internationale Erfolgsbuch von Viktor E. Frankl in Neuausgabe „Die Konzentrationslager Hitlers und Himmlers sind heute historisch, sie sind nur ein Beispiel für vielfach andere, neuere Höllen; und wie Viktor Frankl seine Lager-Zeit überwand, das ist inzwischen anwendbar geworden auf viele, nicht nur deutsche Situationen, die Zweifel am Sinn des Lebens nahelegen.“ Hans Weigel im Vorwort
Category: Psychology

The Meaning Of Suffering

Author : Adrian C. Moulyn
ISBN : MINN:319510011213485
Genre : Philosophy
File Size : 43.81 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 626
Read : 1062

Suffering is a fact of human existence. In his interdisciplinary investigation of the causes, types, value, and outcome of human suffering, Adrian C. Moulyn has discovered a purpose in it. In The Meaning of Suffering Moulyn presents his thesis, (Suffering) heals the blemishes and the fractures in our problem ridden existence, in light of the binary nature of human temporo-spacial structure. Moulyn analyzes the source of suffering as a combination of the arbitrary nature of life itself (no one actually chooses to be born), and the dichotomy of the world as we see it (objectively) and the world as we want it (subjectively). While the melancholy of being thrown-into the world lays the groundwork, the discrepancy between desires and wants and the degree to which they are satisfied becomes a source of suffering. The value of suffering is in its healing powers. Suffering helps close the gap between what we desire and what we obtain. The outcome of constructive suffering is an increased ability to deal with the inherent contradictions of life, an enhanced awareness of the truly necessary and desirable, and a stronger, more secure conquest of happiness when it is achieved. Moulyn's thesis is an intriguing and optimistic analysis of human experience, and will be an asset to philosophy collections.
Category: Philosophy

Profound Simple

Author : William R. Melich
ISBN : 9781514438756
Genre : Philosophy
File Size : 77.5 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 155
Read : 590

This is a book that spans several topics that are assigned as a chapter. These topics include my philosophy on existence, human existence, and the ultimate realm of reality, as well as on energy and matter, dimension, motion, time and space, the natural world, education, politics, religion, athletics, economics, ethics, perception and actuality, and so on. Many of the ideas, principles, and theories are not radically new, yet I hope that my presentation of them can provide some perspectives that you may have not considered, which in turn can help you broaden your awareness and inspire a more dynamic and enthusiastic pursuit on the deeper meanings of both experience and imagination. This book, as such you could say, is a basic scientific but mostly philosophic summation of what I have learned through my current lifetime of study and contemplation.
Category: Philosophy

Die B Cherdiebin

Author : Markus Zusak
ISBN : 9783894804275
Genre : Fiction
File Size : 43.2 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 899
Read : 203

Selbst der Tod hat ein Herz ... Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an – in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet. Dann Äpfel, Kartoffeln und Zwiebeln. Das Herz von Rudi. Die Herzen von Hans und Rosa Hubermann. Das Herz von Max. Und das des Todes. Denn selbst der Tod hat ein Herz. „Die Bücherdiebin“ ist eine Liebesgeschichte, eine Hommage an Bücher und Worte und eine Erinnerung an die Macht der Sprache, die im Roman von Markus Zusak viele Facetten zeigt: den lakonisch-distanzierten Ton des Erzählers, Poesie und Zuversicht – und die reduzierte Sprache der Nazipropaganda.
Category: Fiction

Eine Abhandlung Ber Die Prinzipien Der Menschlichen Erkenntnis

Author : George Berkeley
ISBN : 9783843098960
Genre : Philosophy
File Size : 81.71 MB
Format : PDF, Docs
Download : 247
Read : 338

George Berkeley: Eine Abhandlung über die Prinzipien der menschlichen Erkenntnis Treatise concerning the principles of human knowledge. Erstdruck: Dublin 1710. Der Text folgt der ersten deutschen Übersetzung durch Friedrich Ueberweg von 1869. – Die der Vorlage beigegebene Errata-Liste wurde in den Text eingearbeitet. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: George Berkeley's Abhandlung über die Principien der menschlichen Erkenntnis. In's Deutsche übersetzt und mit erläuternden und prüfenden Anmerkungen versehen von Friedrich Ueberweg, Berlin: L. Heimann, 1869 (Philosophische Bibliothek, Bd. 12). Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: George Berkeley als Bischof von John Smybert (1688–1751). Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.
Category: Philosophy

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author : Yuval Noah Harari
ISBN : 9783641104986
Genre : History
File Size : 28.92 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 474
Read : 585

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Category: History