The Agricultural Revolution In Prehistory

Author : Graeme Barker
ISBN : 9780199559954
Genre : History
File Size : 27.96 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 745
Read : 696

Addressing one of the most debated revolutions in the history of our species, the change from hunting and gathering to farming, this title takes a global view, and integrates an array of information from archaeology and many other disciplines, including anthropology, botany, climatology, genetics, linguistics, and zoology.
Category: History

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author : Yuval Noah Harari
ISBN : 9783641104986
Genre : History
File Size : 34.53 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 768
Read : 1108

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Category: History

Produktivit T Der Gesundheitswirtschaft

Author : Markus Schneider
ISBN : 9783658060459
Genre : Medical
File Size : 79.58 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 467
Read : 559

Die Steigerung der Produktivität ist ein Schlüssel für das Wirtschaftswachstum und die internationale Wettbewerbsfähigkeit. Angesichts der volkswirtschaftlichen Bedeutung der Gesundheitswirtschaft und des demografiebedingt zu erwartenden öffentlichen Finanzbedarfs ist das Produktivitätswachstum der Gesundheitswirtschaft von hohem wirtschaftspolitischen Interesse. Das Buch zeigt sowohl branchenübergreifende als auch branchenspezifische Veränderungen anhand der Daten des Gesundheitssatellitenkontos auf, das im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie entwickelt wurde. Fragen der Produktivitätsmessung werden unter Berücksichtigung der Entwicklung von Krankheiten diskutiert.
Category: Medical

The Measure Of Civilization

Author : Ian Morris
ISBN : 9781400844760
Genre : Social Science
File Size : 39.20 MB
Format : PDF, ePub
Download : 890
Read : 1218

In the last thirty years, there have been fierce debates over how civilizations develop and why the West became so powerful. The Measure of Civilization presents a brand-new way of investigating these questions and provides new tools for assessing the long-term growth of societies. Using a groundbreaking numerical index of social development that compares societies in different times and places, award-winning author Ian Morris sets forth a sweeping examination of Eastern and Western development across 15,000 years since the end of the last ice age. He offers surprising conclusions about when and why the West came to dominate the world and fresh perspectives for thinking about the twenty-first century. Adapting the United Nations' approach for measuring human development, Morris's index breaks social development into four traits--energy capture per capita, organization, information technology, and war-making capacity--and he uses archaeological, historical, and current government data to quantify patterns. Morris reveals that for 90 percent of the time since the last ice age, the world's most advanced region has been at the western end of Eurasia, but contrary to what many historians once believed, there were roughly 1,200 years--from about 550 to 1750 CE--when an East Asian region was more advanced. Only in the late eighteenth century CE, when northwest Europeans tapped into the energy trapped in fossil fuels, did the West leap ahead. Resolving some of the biggest debates in global history, The Measure of Civilization puts forth innovative tools for determining past, present, and future economic and social trends.
Category: Social Science

China

Author : Cho-yun Hsu
ISBN : 9780231528184
Genre : History
File Size : 57.2 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 539
Read : 860

An internationally recognized authority on Chinese history and a leading innovator in its telling, Cho-yun Hsu constructs an original portrait of Chinese culture. Unlike most historians, Hsu resists centering his narrative on China’s political evolution, focusing instead on the country’s cultural sphere and its encounters with successive waves of globalization. Beginning long before China’s written history and extending through the twentieth century, Hsu follows the content and expansion of Chinese culture, describing the daily lives of commoners, their spiritual beliefs and practices, the changing character of their social and popular thought, and their advances in material culture and technology. In addition to listing the achievements of emperors, generals, ministers, and sages, Hsu builds detailed accounts of these events and their everyday implications. Dynastic change, the rise and fall of national ambitions, and the growth and decline of institutional systems take on new significance through Hsu’s careful research, which captures the multiple strands that gave rise to China’s pluralistic society. Paying particular attention to influential relationships occurring outside of Chinese cultural boundaries, he demonstrates the impact of foreign influences on Chinese culture and identity and identifies similarities between China’s cultural developments and those of other nations.
Category: History

Biological Diversity

Author : Paul Hatcher
ISBN : 9780470979860
Genre : Science
File Size : 35.5 MB
Format : PDF
Download : 489
Read : 696

Biological Diversity takes a fresh, innovative approach to the teaching of biodiversity. Rather than detailing and cataloguing the major taxa and their evolutionary relationships, the authors have selected 18 groups of organisms and used these as a framework in which to discuss the species and their interactions with man and each other. There is a strong narrative theme throughout – the exploited and the exploiters - and, in many cases, there is emphasis on the historical context. A wide range of organisms are covered, from the unicellular to birds and mammals and with an equal consideration of plants and animals. Species have been chosen for their ability to best illustrate particular biological principles, and for their strong interaction with other species. After an introduction the book is divided into two parts: ‘Exploited’ and ‘Exploiters’. Each of the chapters, although linked to each other, forms a stand-alone essay. They are scientifically rigorous, up-to-date and do not shy away from addressing some controversial issues. Chapters have’ text boxes’ highlighting important issues and concepts, lists of further reading and references. In addition to tables and figures the book has a selection of original illustrations drawn by leading artist Steven Appleby. This fresh approach will appeal to all those interested in the biological sciences, and aims to be accessible to people with a diversity of backgrounds. It will prove particularly useful to biology students, enabling them to get to grips with important biological principles and concepts that underpin the diversity of life, and the interrelationship of humans with other groups of organisms.
Category: Science

Human Biology

Author : Sara Stinson
ISBN : 9781118108048
Genre : Social Science
File Size : 26.28 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 595
Read : 1190

This comprehensive introduction to the field of human biology covers all the major areas of the field: genetic variation, variation related to climate, infectious and non-infectious diseases, aging, growth, nutrition, and demography. Written by four expert authors working in close collaboration, this second edition has been thoroughly updated to provide undergraduate and graduate students with two new chapters: one on race and culture and their ties to human biology, and the other a concluding summary chapter highlighting the integration and intersection of the topics covered in the book.
Category: Social Science

Die J Ngere Steinzeit Auf Bornholm

Author : Hilthart Pedersen
ISBN : 9783638945592
Genre :
File Size : 54.43 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 904
Read : 1067

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Archaologie, Christian-Albrechts-Universitat Kiel (Ur- und Fruhgeschichte), Veranstaltung: Neolithische Gesellschaften im nordlichen Mitteleuropa und Sudskandinavien, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bornholm ist eine kleine Insel von 588,4 km, heute Danemark zugehorig und ca. 40 km sudlich der Kuste Schonens gelegen. Die Insel war in der nacheiszeitlichen Periode eine isolierte Insel und wurde vom Kontinent abgetrennt durch steigendes Wasser des Ancylus Sees. Die Folge ist eine Kommunikation sich auf das am nachsten benachbarte Festland, Schonen, beziehend. Auch der Einfluss anderer Regionen des Ostseegebietes sollten nicht unterschatzt werden. Bis in die spaten 70er Jahre war das Neolithikum auf Bornholm nur durch die Grosssteingraber, Einzelfunden und durch einige Deponierungen bekannt. Dies anderte sich jedoch schlagartig mit den ersten Siedlungsarchaologischen Untersuchungen in den fruhen achtziger Jahren stark. Heute ist Bornholm in Verbindung mit dem fast 20 jahrigen dauernden Stenalderprojekt" eines der am besten untersuchten Gebiete im Anbetracht der Siedlungsarchaologie des Neolithikums, nicht nur im Skandinavischen Raum sondern auch in Mittel- und Nordeuropa. Dies besonders im Hinblick auf Siedlungsstrukturen des Fruh und- Spatneolithikums. Die Untersuchungen begannen 1979 bei Runegard und Grodby, wo reiches Material der Trichterbecherkultur (TBK) aus dem Mittelneolithikum geborgen wurde."
Category:

Gewalt

Author : Steven Pinker
ISBN : 9783104016160
Genre : History
File Size : 46.10 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 984
Read : 1218

Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt
Category: History

Licht Aus Dem Osten

Author : Peter Frankopan
ISBN : 9783644122819
Genre : History
File Size : 58.58 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 618
Read : 669

«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.
Category: History