Reconstructing Gender

Author : Estelle Disch
ISBN : 0767427718
Genre : Psychology
File Size : 40.43 MB
Format : PDF, Docs
Download : 899
Read : 1020

This anthology on gender focuses on women and men and the multiple identities that comprise the lives of individuals across gender. Drawing from a wide range of sources including research articles, essays, and personal narratives, Disch has chosen accessible, engaging, and provocative readings that represent a plurality of perspectives and experiences. Eleven part introductions briefl y identify important issues in the general fi eld of study, describe the readings, and identify the central themes emerging throughout the book.
Category: Psychology

Entscheidungen Bei Ungewi Heit

Author : Ralf Diedrich
ISBN : 9783642524240
Genre : Business & Economics
File Size : 22.78 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 627
Read : 1061

Neuere Entwicklungen der Entscheidungstheorie, die in der deutschsprachigen Literatur bislang noch kaum Beachtung fanden, sind Gegenstand dieses Buchs. Es geht um Alternativen zur subjektiven Erwartungsnutzentheorie, die der Erfassung intransitiver Präferenzen und der Berücksichtigung von Ergebnisplausibilitäten, Ambiguität, potentieller Enttäuschung und potentiellem Bedauern dienen. Im Mittelpunkt steht ein axiomatischer Ansatz, der die Entwicklung leicht verständlicher Axiomensysteme und die Lösung einiger bislang noch ungelöster Axiomatisierungsprobleme erlaubt. Die ausführlich dargestellten Beweise sind in Anhänge zu den einzelnen Kapiteln ausgelagert.
Category: Business & Economics

Der Ausbau Der Einrichtung Das Versuchsfeldes F R Werkzeugmaschinen An Der Technischen Hochschule Zu Berlin Seit 1912

Author : Georg Schlesinger
ISBN : 9783662291818
Genre : Technology & Engineering
File Size : 64.47 MB
Format : PDF, ePub
Download : 187
Read : 678

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Category: Technology & Engineering

Orientalismus

Author : Edward W. Said
ISBN : 3100710088
Genre : Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000
File Size : 86.99 MB
Format : PDF
Download : 166
Read : 1296

Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000

Elementarteilchenphysik

Author : Christoph Berger
ISBN : 9783642417535
Genre : Science
File Size : 30.69 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 988
Read : 157

Systematische Einführung, von den Grundlagen zu den modernen Experimenten bis zu den jüngsten Entwicklungen des Gebiets. Experimentelle Hilfsmittel wie Beschleuniger und Detektoren werden zu Beginn besprochen. Dann folgen die Symmetrieprinzipien und ihre Anwendungen. Neueste experimentelle Ergebnisse zur Neutrinophysik und zur Verletzung der CP-Symmetrie werden behandelt, bevor die Frage nach möglichen Erweiterungen des Standardmodells gestellt wird. Ansprechende Gestaltung mit 88 Übungen und Lösungshinweisen.
Category: Science

Ber Die Revolution

Author : Hannah Arendt
ISBN : 9783492964456
Genre : Philosophy
File Size : 31.71 MB
Format : PDF
Download : 942
Read : 686

Die globalen Veränderungen der letzten Jahrzehnte und das Ende des Kalten Krieges werfen ein neues Licht auf Hannah Arendts Schrift »Über die Revolution«. Arendt analysiert in dieser brillanten Studie eines der erstaunlichsten Phänomene des 20. Jahrhunderts: Ausgehend von der amerikanischen und der Französischen Revolution, untersucht sie die Ablösung des Krieges als Mittel der gewaltsamen Veränderung durch die Revolution.
Category: Philosophy

Schrift Und Liebe In Der Kultur Des Mittelalters

Author : Mireille Schnyder
ISBN : 9783110207286
Genre : Literary Criticism
File Size : 44.92 MB
Format : PDF, ePub
Download : 809
Read : 372

Der vorliegende Sammelband verortet sich im Schnittpunkt einer Technik- und Materialgeschichte der Kommunikation, einer historischen Medienforschung, einer Geschichte der Gefühle sowie der Geschlechtergeschichte. Die Zeit des 11. bis 15. Jahrhunderts ist die Zeit der „Verschriftung“ der europäischen Kultur, der Verschriftlichung der Volkssprachen und des Eindringens der Schrift in die Bereiche von Verwaltung, Rechtswesen und Herrschaftsausübung. In diesem Kontext stellt sich die Frage, inwiefern die sich in diesem Prozess herausbildenden Liebeskonzepte durch die Schriftkultur geprägt sind. Dabei wird nicht nur die Materialität und Pragmatik des Mediums in den Blick genommen (Schreibmaterialien und Schrifthandeln), sondern genauso das mediale Konzept (Schrift als Medium der Abstraktion, als Distanzmedium, als Verfestigungsmedium, als Medium des Auges und der Anschaulichkeit) und die Schrifttradition. Der Band weist exemplarisch auf die zentrale Bedeutung der Mediengeschichte für die historische Emotionalitätsforschung hin und ist insofern auch Teil einer noch zu schreibenden Mediengeschichte der Emotionen.
Category: Literary Criticism

Jugendliche W Hler In Den Neuen Bundesl Ndern

Author : Hans Peter Kuhn
ISBN : 9783663104520
Genre : Social Science
File Size : 51.17 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 448
Read : 733

Dieses Buch bedeutet, auch im internationalen Vergleich, eine Premiere: Zum ersten Mal wurde das politische Verhalten junger Menschen untersucht, die gerade das Alter erreicht haben, in dem sie an einer Bundestagswahl teilnehmen dürfen und die sich in dieser Situation für eine Partei oder die Wahlenthaltung entscheiden. Zum ersten Mal wurden Jugendliche über einen längeren Zeitraum vor dieser Wahlentscheidung untersucht um festzustellen, wie sich diese Entscheidung zusammen mit politischen Einstellungen herausbildet. Und zum ersten Mal wurden gleichzeitig über mehrere Befragungen hinweg auch Eltern und Freunde befragt, um abschätzen zu können, ob diese die Wahlentscheidung beeinflussen. Die Jugendlichen dieser Erstwählerstudie wurden zusammen mit ihren Eltern und Freunden zwischen 1996 und 1998, beginnend in der 10. Klasse, dreimal zu ihren politischen Einstellungen befragt. Ein viertes Mal füllten sie Fragebögen nach der Bundestagswahl im September 1998 aus, nachdem sie wahlberechtigt geworden waren. Die zentrale Absicht dieses Buches besteht darin, die Handlungsweise dieser Jugendlichen am Wahlsonntag verständlich zu machen und zu erklären. Warum gehen diese Jugendlichen zur Wahl oder enthalten sich ihrer Stimme? Warum entscheiden sie sich für bestimmt Parteien und lehnen andere ab? Die Ergebnisse bilden einen Beitrag zur Wahlforschung ebenso wie zur Sozialisationsforschung und zur Entwicklungspsychologie. Außerdem handelt es sich um einen Beitrag zur Transformationsforschung in den neuen Bundesländern, weil die Untersuchung in Brandenburg durchgeführt wurde. Das Buch richtet sich entsprechend an Soziologen und Politikwissenschaftler, an Psychologen und Erziehungswissenschaftler. Von praktischem Interesse sind die Ergebnisse für Politiker aller Parteien und für Lehrer aller Schularten, die das Fach politische Bildung unterrichten, sowie für andere Praktiker, die sich mit Jugendlichen auseinandersetzen und sie besser verstehen wollen.
Category: Social Science