Historische Anthropologie

Author : Aloys Winterling
ISBN : 3515089055
Genre : Social Science
File Size : 60.91 MB
Format : PDF, Docs
Download : 937
Read : 298

Immer mehr menschliche Gegebenheiten, die lange Zeit fuer anatuerlicho und invariant gehalten wurden, haben sich in den letzten Jahrzehnten als kontingent, als so und auch anders moglich herausgestellt. Man denke nur an den Wandel von Geschlechterrollen oder an die medizinischen Moglichkeiten, den Anfang und das Ende des menschlichen Lebens zu beeinflussen. Historische Anthropologie interessiert sich in dieser Situation fuer die Menschen vergangener Zeiten - fuer ihre Korperlichkeit, ihre Psyche, ihre gesellschaftlichen Beziehungen, ihren Alltag und die kulturellen Muster, mit denen sie ihre Zeit deuteten. Die vorliegende Auswahl von Basistexten zur Historischen Anthropologie dient drei Zielen: Sie stellt die unterschiedlichen begrifflichen und theoretischen Pramissen der wichtigsten Konzeptionen von Historischer Anthropologie vor. Sie schafft dadurch groaere Klarheit fuer kuenftige Forschung. Sie bietet eine praktische Zusammenstellung zentraler Texte fuer die akademische Lehre.
Category: Social Science

Eine Historische Anthropologie Des Buches

Author : Nadezda Shevchenko
ISBN : 3525358830
Genre : History
File Size : 32.36 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 707
Read : 874

English summary: This research project presents the book as a historical object. The study scrutinizes the process of making of the early modern book realized in social and cultural practices. It concludes that the perception of the book is based on social norms and cultural values. German description: Was ist ein historisches Buch? Schon im 16. Jahrhundert wurden Bucher auf jeder Etappe ihrer kulturellen Biographie - ihrer Herstellung, Verbreitung und Benutzung - in zahlreiche soziokulturelle Praktiken einbezogen. Das Buch war das Objekt von Beziehungen und Interessen - diese bestimmten wiederum den Umgang mit dem Buch. Am Beispiel einer preuaischen Herzogsfamilie untersucht Nadezda Shevchenko die soziokulturellen Praktiken, die sozialen Beziehungen und die Verhaltens- und Wahrnehmungsweisen, die mit dem Gegenstand Buch verknupft waren. Sie zeigt, dass sich im 16. Jahrhundert nicht nur der Buchermarkt wandelte, sondern auch die Buchbenutzung und -wahrnehmung am Herzogshof. Bucher bildeten ein wichtiges Element der Patronagebeziehungen und wurden den Aufgaben der sozialen Kommunikation mehr und mehr angepasst.
Category: History

Pietismus Und B Rgertum

Author : Ulrike Gleixner
ISBN : 3525368410
Genre : History
File Size : 51.71 MB
Format : PDF, Docs
Download : 369
Read : 1008

English summary: Gleixner's study of the practice of piety of the learned middle class in Protestant south Germany shows that the special mixture of Lutheran Pietism, middle class living conditions and gender produced a new middle class culture. German description: Im Zentrum der Untersuchung steht die kulturelle Dimension von Religion. Vorgestellt werden Subjektentwurf, Frommigkeitspraxis und Lebensbewaltigung der Frauen, Manner und Kinder des pietistisch gepragten und akademisch gebildeten Burgertums Altwurttembergs sowie dessen kommunikative Gruppenkultur und Traditionsbildung. Als Spiritualisierung des Alltags lasst sich die neue und eigene Kultur dieses Burgertums auf den Begriff bringen. Erstaunlich viele pietistisch-burgerliche Kulturtechniken verweisen in sakularisierter Form auf die burgerliche Kultur der Moderne. Die Untersuchungszeit setzt nach dem Dreiaigjahrigen Krieg mit der Entstehung pietistischer Frommigkeit an und fuhrt uber das 18. Jahrhundert in die Praxis pietistisch-burgerlicher Frommigkeit bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts.
Category: History

Transitivit T Und Diathese In Romanischen Sprachen

Author : Hans Geisler
ISBN : 9783110912470
Genre : Language Arts & Disciplines
File Size : 32.57 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 400
Read : 596

Thema der Beiträge dieses Sammelbands sind die komplexen Abbildungsverhältnisse zwischen semantischen Rollen und diathetischen Kategorien wie Aktiv, Passiv und Medium in romanischen Sprachen. Der unterschiedliche Funktionsumfang dieser Kategorien sowie die daraus resultierenden, vielschichtigen Bezüge zwischen Semantik, Syntax und Informationsstruktur des Satzes lassen sich nur mittels eines multifaktoriellen Beschreibungsansatzes angemessen erfassen. Daher liegt vielen Artikeln eine von Prototypen ausgehende, nicht-diskrete Sichtweise zugrunde. Als Bezugspunkt dient zumeist die Transitivitätshypothese von Hopper/Thompson.
Category: Language Arts & Disciplines

Schau Spiele Des Geldes

Author : Daniel Fulda
ISBN : 9783110940329
Genre : Literary Criticism
File Size : 74.29 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 820
Read : 1003

Many comedies are instances of 'money on the stage' and not merely because their subject matter revolves around 'filthy lucre'. Numerous features characteristic of the genre serve to illustrate the social expectations geared to money. This being the case, it is possible to write a genre history of (baroque and Enlightenment) comedy in the form of 'social history on a cultural studies basis'. Proceeding from the homology between development and representation structures in comedy and the way money functions, the study essays a reconstruction of the evolution of the genre with special reference to its interrelations with the evolution of a market society.
Category: Literary Criticism

Pr Historische Anthropologie

Author : Bernd Herrmann
ISBN : 9783658098667
Genre : Social Science
File Size : 76.18 MB
Format : PDF, ePub
Download : 553
Read : 339

Bernd Herrmann erläutert die Grundlagen der Prähistorischen Anthropologie. Grundsätzliches Thema dieses Forschungsgebietes ist die Untersuchung körperlicher Überreste von Menschen historischer Zeiträume mit dem Ziel der Aufdeckung ihrer Lebensumstände. Damit werden Kenntnisse über Menschen vor allem der Nacheiszeit gewonnen, die Rekonstruktion von Einflüssen auf ihr Leben wird ermöglicht.
Category: Social Science

Klio Und Hippokrates

Author : Hans-Uwe Lammel
ISBN : 3515085114
Genre : History
File Size : 51.82 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 540
Read : 849

Wie �rzte sich die eigene Fach- und Berufsgeschichte zu eigen machten, wie sie dafuer spezielle historische Vorstellungen entwickelten oder anderswo entlehnten, und wie sie sich die F�higkeiten erwarben, diese neuen Zusammenh�nge literarisch umzusetzen, davon handelt das Buch, das sich damit in die nach wie vor anhaltende Diskussion ueber die historiographiegeschichtliche Entwicklung in Deutschland von der zweiten H�lfte des 18. bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts einbringen m�chte. Es stellt den ersten modernen Versuch dar, die deutschsprachige Medizingeschichtsschreibung - mit ihrer besonderen Anbindung an die Ausdifferenzierung von Klassischer Philologie und Altertumswissenschaften - an die Epoche des deutschen Historismus sowie seiner aufgekl�rten Vorl�ufermodelle anzuschlie�en. Folie ist dabei die allgemeine Methodenentwicklung der Geschichtswissenschaft, vor der die Medizinhistoriographie dieser �Schwellenzeit� - eingedenk der Unterschiede in historischem Verlauf und disziplin�rer Zielsetzung beider Felder von Geschichtsschreibung - in ein erweitertes Verst�ndnis von Historiographiegeschichte eingefuegt wird.
Category: History