Gandhi A Fallen Feminist Or A Pervert

Author : Sabine Von Herbert
ISBN : 1523625406
Genre :
File Size : 59.20 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 313
Read : 178

This is the sixth volume of the series: "How I Began to Dislike Gandhi." Mahatma Gandhi (Mohandas Karamchand Gandhi) is one of the most influential political figures of the twentieth century. Like many others in the West, Gandhi's ideas have captivated a young, bright, politically active girl from a western German city during the mid-1980s. More than anyone else Gandhi influenced her on her ideas on democracy, peace, non-violence, decentralization, equality, environmentalism, and justice. For two decades she followed Gandhi wholeheartedly. But when she began to read Gandhi's own writings, to her shock, she realized that her idol was not necessarily the same as she thought him to be. This book is a personal account of what she has found out-Gandhi to be a conservative, authoritarian, patriarchal, Victorian reactionary. In seven short chapters, this book polemically puts Gandhi in a new light, mostly by quoting from his own colossal writings that altogether comprise of around 49,000 pages. While this is not a biography of Gandhi in a conventional sense, this could be a thematic biography written in an autobiographical style. "How I Began to Dislike Gandhi" differs from other books on Gandhi on a few grounds. First of all, there are less interpretations in this book. Readers can reach to their own conclusions by reading what Gandhi said or wrote. At best this book is a systematic or thematic ordering of Gandhi's writings on those subjects that were crucial for the author when she embraced and later distanced from Gandhi. Secondly, this is different from most writings on Gandhi-they either want the reader to be a sympathizer or a hater of Gandhi. Here, despite the provocative title and overall theme of the book, it presupposes a balanced reader, not a fanatic follower or a rabid hater. The author wishes and hopes that the conclusion she reaches after reading Gandhi's writings would make sense to many fellow travelers. Thirdly, this book is written lucidly. It does not demand a significant understanding of Gandhi or India. It does not enter to any philosophical or ethical arguments. If at all there are some observations most of it is commonsensical. "This is only a reading of Gandhi, of some issues he dealt with, which were pertinent in my life for many years. This is a personal account of disillusionment and my survival of it. Of certain fundamental issues that form the basis of my everyday life-like what I eat, how I interact with others, how I share my body, and what I consume. This is a political autobiography of a commoner." Sabine von Herbert is a pseudonym of an internationally published academic based at a German university. Interview with the author What made you write this book? After living a number of years thinking that I adhered to Gandhi's principles, all on a sudden I realized that I knew only a little about Gandhi. I was imitating Gandhi the film character. So when I read what he wrote I wanted to tell it to the world. I know a number of people who follow Gandhi would be shocked to read his opinions on race, caste or gender. What is the purpose? My purpose is very modest. I wish somebody had written this book before me so that I would have known about Gandhi more accurately. If I knew what is described in the book 10 or 15 years before, I would have led a different life. So, my purpose is to help others like me to make an informed decision before they decide to lead a life in a close connection with Gandhi. I think that sense-making is important before following any political ideas, or gurus. Are you angry with Gandhi? No, I am not. I am a bit angry with myself for not making necessary assessments before following a cult. I am not feeling bitter. But I am a bit disillusioned. Will you recommend anyone to follow Gandhi? If anyone wants to follow Gandhi, I'd recommend this book among their preliminary reading!
Category:

Eine Autobiographie Oder Die Geschichte Meiner Experimente Mit Der Wahrheit

Author :
ISBN : 3873481731
Genre :
File Size : 31.83 MB
Format : PDF, Docs
Download : 815
Read : 673

Mahatma Gandhis Autobiographie wurde von Gandhi in den zwanziger Jahren in Form wöchentlicher Beiträge zu seiner Gujarati-Zeitschrift "Navajivan" niedergeschrieben, dann von seinem Sekretär Mahadev Desai ins Englische übersetzt und nach Durchsicht und Billigung Gandhis in Buchform veröffentlicht. Sie ist ein einzigartiges Dokument seiner Wahrheitssuche und der Nachwelt gegenüber ein lebendiger Protest gegen die Verflüchtigung des Mahatma-Bildes zur Legende, denn sie schildert mit einer Offenheit, die gleich weit entfernt ist von eitler Selbststilisierung wie von koketter Selbstentlarvung, die Entwicklung dieser ebenso bedeutenden wie eigenartigen Persönlichkeit, bei der der Mensch deshalb nicht vom Politiker zu trennen ist, weil beide gleichermassen im religiösen Grunde wurzeln. Zeitlich bis an die Schwelle von Gandhis Wirksamkeit als Befreier Indiens im grossen Stil führend, legt sie alle jenen Elemente seines Geistes und Charakters, die ihn zu seiner welthistorischen Rolle befähigten, mit einer Rückhaltlosigkeit dar, die sein Denken und Handeln von den Fundamenten her verstehen lehrt. Der Leser nimmt teil an Gandhis Jugenderlebnissen, seiner Begegnung mit der englischen Welt, seinen ihn ins politische Leben hineinziehenden Erfahrungen in Südafrika und seinem Hineinwachsen in das Freiheitsstreben Indiens, dem er dann die moralische Basis und die geistige Richtung geben sollte. (Quelle: Homepage des Verlags).
Category:

Der Neue Prometheus

Author : Robert Anton Wilson
ISBN : 3720524345
Genre :
File Size : 27.4 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 434
Read : 1075

Category:

Gefahrliche Briefe Roman

Author : Sue Grafton
ISBN : 1400039924
Genre : Fiction
File Size : 62.21 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 137
Read : 809

The number-one-US-bestseller! Kinsey Millhone, a legend in the world of female detectives, returns in her most gripping adventure to date. Until now, Grafton has allowed readers only meager glimpses into Kinsey's past, but this time the curtain is drawn, and the story of her impetuous marriage to cop Mickey Magruder is told. Only months after the ill-fated marriage took place, Kinsey's infatuation with the hard-living, hard-drinking, philandering Magruder takes a nose dive when he’s accused of... Der Nummer-eins-Bestseller aus USA: Jeder macht mal einen Fehler - sogar Kinsey Millhone. Ihre mittlerweile geschiedene Ehe mit Mickey war ihre bisher größte Dummheit - ein Schürzenjäger und höchst dubioser Cop, dem sie ein falsches Alibi liefern sollte, als er unter Mordverdacht geriet! Doch vielleicht hat Kinsey einen noch viel größeren Fehler begangen, als sie ihn zum Teufel jagte, denn plötzlich erscheint Mickeys Schuld ziemlich zweifelhaft. Kinseys Reue kommt beinahe zu spät: Ihr Exmann wird lebensgefährlich verletzt, und die Detektivin gerät selbst unter Verdacht.
Category: Fiction

Female Figures In Art And Media

Author : Monique Jucquois-Delpierre
ISBN : 9783631600603
Genre : Art
File Size : 44.82 MB
Format : PDF, Docs
Download : 344
Read : 698

This study represents several years' work on the image of women and genre images of women. It uses two modes of reflecting on or between the far from clearly definable concepts of gender, femininity or masculinity and their representation in time and space. The first one leads the reader between (scientific) texts analysing different aspects or figures to enable questions on gender to be concretized. The second mode of reflection extends a sensitive thread between art and science. New forms of art and human interaction are experimented with in an original dynamic process. Diese Studie veranschaulicht die Arbeit mehrerer Jahre uber das Bild und die Genrebilder von Frauen. Sie zeigt, wie die Frau und das Genre erzahlt oder beschrieben werden, welche Mythen oder Allegorien (Eva, Antigone oder Aschenputtel) seit Jahrhunderten in der Kunst, der Literatur und den Medien standig uberarbeitet und umgestellt werden. Zwei Denkansatze leiten den Leser/Zuschauer durch die mehrdeutigen Figuren und Konzepte des Weiblichen oder Mannlichen. Der erste ist wissenschaftlich gangig und textuell, der zweite Ansatz ist visuell, spannt einen sensiblen Faden zwischen Wissenschaft und Kunst und erlaubt, neue menschliche und kunstlerische Formen bzw. Wechselwirkungen auszuprobieren. Cette etude concretise un travail de plusieurs annees sur l'Image et les images du genre. Elle montre comment sont racontes ou decrits la femme et le genre, quels mythes ou allegories (Eve, Antigone ou Cendrillon) sont refondus et transposes en permanence depuis des siecles dans l'art, la litterature et les medias. Deux modes de reflexion conduisent le lecteur/spectateur a travers les figures et concepts ambigus de feminin ou masculin, le premier mode usuel scientifique et textuel, le second, visuel, tend un fil sensible entre science et art et permet d'experimenter de nouvelles formes et interactions humaines et artistiques."
Category: Art

Die Homosexualit T Des Mannes Und Des Weibes

Author : Magnus Hirschfeld
ISBN : 9783110867800
Genre : Medical
File Size : 34.59 MB
Format : PDF, ePub
Download : 255
Read : 864

Magnus Hirschfeld war nicht nur, gemeinsam mit drei anderen Berliner Ärzten- Ivan Bloch, Albert Moll und Max Marcuse - der Begründer einer deutschen, seinerzeit auch international unerreichten Sexualwissenschaft. Er war darüber hinaus Jude und homosexuell veranlagt. Dies alles hat ihn zu einem der ersten prominenten Opfer der Nationalsozialisten werden lassen. Bereits 1930 mußte er in seinem Berliner Institut für Sexualwissenschaft, das er 1919 gegründet hatte, um seine Existenz und sein Leben fürchten. Der drohenden Ermordung entging er nur zufällig, weil er sich bei der Zerstörung des Instituts durch den SA-Mob auf einer Vortragsreise befand. Damit ging ein ruhmreiches Kapitel der deutschen Kulturwissenschaften dramatisch zu Ende. Es sollte bis in die jüngste Zeit dauern, daß man sich der Bedeutung Hirschfelds in ihrer ganzen Tragweite bewußt wurde. Sein erstes großes Hauptwerk verfolgt das Thema Homosexualität in all seinen Facetten. Zugrunde lagen Hirschfelds Ausführungen zahllose Fallstudien und Untersuchungen, die er nach standardisierten Mustern vornahm. In dem umfangreichen Band versuchte er, das Thema in seiner ganze Breite zu erfassen. Auch wenn die biologischen Ausführungen Hirschfelds heutzutage als veraltet gelten, so sind doch seine Analysen immer noch ausgesprochen lesenswert und berühren in ihrer Detailversessenheit- etwa, wenn Hirschfeld den Tascheninhalt des homosexuellen Mannes beschreibt oder die Eigenarten des Schwulenlebens in den südlichen Ländern, die Wohnungseinrichtung und Berufswahl der typischen lesbischen Frau etc. Mit diesen Beschreibungen ging allerdings auch eine Gefahr einher: Hirschfeld lieferte ungewollt den Nationalsozialisten gewissermaßen die Checklisten, mit denen sie dann, verstärkt nach dem Röhm-Putsch von 1934, die Verfolgung der homosexuellen Männer intensivieren konnten.
Category: Medical

Vermischte Bemerkungen

Author : Ludwig Wittgenstein
ISBN : 3518581899
Genre : Philosophers, Modern
File Size : 47.95 MB
Format : PDF
Download : 143
Read : 677

Category: Philosophers, Modern