DER STILLE AMERIKANER

Download Der Stille Amerikaner ebook PDF or Read Online books in PDF, EPUB, and Mobi Format. Click Download or Read Online button to DER STILLE AMERIKANER book pdf for free now.

Der Stille Amerikaner

Author : Graham Greene
ISBN : 3552056394
Genre : Indochinese War, 1946-1954
File Size : 89.58 MB
Format : PDF, ePub
Download : 421
Read : 399

Category: Indochinese War, 1946-1954

The Quiet American

Author : Graham Greene
ISBN : 9781504052542
Genre : Fiction
File Size : 40.38 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 221
Read : 264

A “masterful . . . brilliantly constructed novel” of love and chaos in 1950s Vietnam (Zadie Smith, The Guardian). It’s 1955 and British journalist Thomas Fowler has been in Vietnam for two years covering the insurgency against French colonial rule. But it’s not just a political tangle that’s kept him tethered to the country. There’s also his lover, Phuong, a young Vietnamese woman who clings to Fowler for protection. Then comes Alden Pyle, an idealistic American working in service of the CIA. Devotedly, disastrously patriotic, he believes neither communism nor colonialism is what’s best for Southeast Asia, but rather a “Third Force”: American democracy by any means necessary. His ideas of conquest include Phuong, to whom he promises a sweet life in the states. But as Pyle’s blind moral conviction wreaks havoc upon innocent lives, it’s ultimately his romantic compulsions that will play a role in his own undoing. Although criticized upon publication as anti-American, Graham Greene’s “complex but compelling story of intrigue and counter-intrigue” would, in a few short years, prove prescient in its own condemnation of American interventionism (The New York Times).
Category: Fiction

Graham Greene

Author : Bucher Gruppe
ISBN : 1159032084
Genre : Literary Criticism
File Size : 41.24 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 224
Read : 859

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Der dritte Mann, Kim Philby, Hugh Greene, Evelyn Waugh, Der stille Amerikaner, Die Br cke der Vergeltung, Das Ende einer Aff re, Die Kraft und die Herrlichkeit, Die Stunde der Kom dianten, Ministerium der Angst, Die doppelte Nummer, Unser Mann in Havanna, Die Narbenhand, Das Herz aller Dinge. Auszug: Graham Greene (* 2. Oktober 1904 in Berkhamsted, Hertfordshire, Gro britannien; 3. April 1991 in Vevey, Schweiz; eigentlich Henry Graham Greene) war ein britischer Schriftsteller. Graham Greene wurde als viertes Kind von sechs Kindern des Ehepaares Charles Henry ( 1943) und Marian (auch: Marion) Greene, geb. Raymond ( 1959), geboren. Die Eltern standen zueinander in der Verwandtschaftsbeziehung von Cousins ersten Grades; und sie geh rten einer Gro familie an, zu deren Besitz die Greene King Brewery z hlte. Die Brauerei gr ndete der elterliche Gro vater Benjamin Greene im Jahr 1799 in Bury St Edmunds, Suffolk. Der lteste Bruder Raymond Greene ( 1982) war Arzt und als Bergsteiger ein Teilnehmer an der Expedition zum Mount Everest im Jahr 1933. Sein j ngerer Bruder Sir Hugh Carleton Greene (1910-1987) arbeitete als Journalist. Eine verwandtschaftliche Beziehung in der m tterlichen Linie besteht als Gro neffe zum Schriftsteller Robert Louis Stevenson. 1927 heirateten Graham Greene und Vivien Greene, geb. Dayrell-Browning (1. August 1904 19. August 2003). Der Ehe entstammen die Tochter Caroline Greene (* 1933) und Francis Greene (* 1936). Graham Greenes Grab befindet sich auf dem Friedhof von Corseaux. Die Schulzeit begann im Jahr 1910 in Berkhamsted, wo sein Vater Schuldirektor war. Greenes Kindheit war schwierig, weil er in einem Loyalit tskonflikt zwischen seinem Vater und seinen Mitsch lern stand. Greene studierte Geschichte am Balliol College in Oxford. Als Jugendlicher spielte er gelegentlich Russisches Roulette und ka...
Category: Literary Criticism

Berlin New York

Author : Alexander Osang
ISBN : 3861533391
Genre : America
File Size : 59.87 MB
Format : PDF
Download : 673
Read : 895

Category: America

Augen Am Himmel Eine Piratenchronik

Author : Wolfgang Schreyer
ISBN : 9783863945152
Genre : Technology & Engineering
File Size : 21.86 MB
Format : PDF
Download : 264
Read : 304

Nach jahrelangem Materialstudium schrieb Wolfgang Schreyer dieses Tatsachenbuch — die fesselnde Geschichte der Luftaufklärung und Luftspionage. Sein Thema reicht von Alaska bis Israel, von Nicaragua bis Sibirien, vom ersten Späh-Ballon im Jahre 1794 bis zum modernen Foto-Satelliten. Was der Welt lange Zeit verborgen gehalten wurde, wird hier im einzelnen berichtet: Illegale Flüge von Sportfliegern, Abenteurern und Göring-Piloten, der Radarkrieg am Ärmelkanal, die britische Luftaufklärung des V-Waffen-Zentrums Peenemünde, antisowjetische Geheimaktionen der fünfziger Jahre wie U-2-Flüge, B-52-Vorstöße und die Operation „Moby Dick", Spähunternehmen der 1960er Jahre — die „Voodoo"-Flüge über Frankreich und Cuba und der Einsatz von Robotern über der Demokratischen Republik Vietnam. In dokumentarisch belegten Szenen nimmt der Leser teil an Stabsbesprechungen am Tirpitzufer, an der Themse und am Potomac River; an internationalen Pressekonferenzen, Gerichtsverhandlungen und der Einweisung von Spionagefliegern. Es begegnen ihm namhafte Wissenschaftler, Diplomaten, Konzernvertreter, Juristen, Politiker und Generale. Er erlebt Luftkämpfe über der Ostsee und dem Eismeer, eine Notlandung in Japan sowie Beginn und Verlauf der USA-Aggression gegen Vietnam. Der Autor schildert den Entwicklungsgang strategischer Erfindungen (Höhenflug, Luftbild, Radar, Infrarot, Satelliten-Erkundung) und entwirrt das daran geknüpfte Netz technischer Tricks. Gestützt auf Expertengutachten erläutert er die Details so anschaulich, dass auch Leser ohne Fachkenntnisse seiner Darstellung gespannt folgen. Dieses spannend geschriebene und ausgezeichnet recherchierte Buch ist ein Stück Zeitgeschichte. Es erschien in verkürzter Fassung erstmals 1962 unter dem Titel "Piratenchronik". Das eBook enthält die 4. neu bearbeitete und erweiterte Auflage, die 1968 im Deutschen Militärverlag, Berlin erschienen ist.
Category: Technology & Engineering

The Stranger In The Woods

Author : Michael Finkel
ISBN : 9781101875698
Genre : Nature
File Size : 47.44 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 651
Read : 1314

Many people dream of escaping modern life, but most will never act on it. This is the remarkable true story of a man who lived alone in the woods of Maine for 27 years, making this dream a reality—not out of anger at the world, but simply because he preferred to live on his own. A New York Times bestseller In 1986, a shy and intelligent twenty-year-old named Christopher Knight left his home in Massachusetts, drove to Maine, and disappeared into the forest. He would not have a conversation with another human being until nearly three decades later, when he was arrested for stealing food. Living in a tent even through brutal winters, he had survived by his wits and courage, developing ingenious ways to store edibles and water, and to avoid freezing to death. He broke into nearby cottages for food, clothing, reading material, and other provisions, taking only what he needed but terrifying a community never able to solve the mysterious burglaries. Based on extensive interviews with Knight himself, this is a vividly detailed account of his secluded life—why did he leave? what did he learn?—as well as the challenges he has faced since returning to the world. It is a gripping story of survival that asks fundamental questions about solitude, community, and what makes a good life, and a deeply moving portrait of a man who was determined to live his own way, and succeeded.
Category: Nature

Abrechnung Am Klosterfriedhof

Author : Dietmar Beetz
ISBN : 9783956551666
Genre : Fiction
File Size : 45.75 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 842
Read : 198

An einem regnerischen Tag wird in der Nähe von Ho-Chi-Minh-Stadt auf einem Dschungelpfad bei einem Kloster ein Mord verübt. Herbeigeeilte Mönche finden einen niedergestochenen Weißen. Die alarmierten Kriminalisten stehen vor einem Rätsel. Der Tote hat keine Papiere, kein Geld. Wurde er ausgeraubt? Als sich herausstellt, dass er Amerikaner ist, wird der Fall noch brisanter. Zehn Jahre nach Kriegsende die ersten Amerikaner in Vietnam - und nun ein Mord! Das Buch erschien erstmals 1989 im Verlag Neues Leben Berlin in der Reihe „Spannend erzählt“. LESEPROBE: Son scheint von solchen Überlegungen frei zu sein und im übrigen noch unter dem Eindruck der Dame Huyen zu stehen. Jedenfalls begnügt er sich vorerst damit, Kim Hoa wie die Schlange das Kaninchen anzustarren. Oder lauscht er, horcht er auf die Gesprächsfetzen von der Rezeption, wo Huyen, die Chefin, gerade mit Gästen — Ausländern, wenngleich keinen Amerikanern — spricht? „Bitte ...“, sagt Kim Hoa. Deutlicher zu drängen, wagt sie nicht. „Bitte ...“ Dazu ein gefälliger Blick zu den Kriminalisten und ein flinker zur Tür, die angelehnt ist. Son räuspert sich. „Wie Sie wissen, wurde Mister Smith, ein Gast des Hotels, ein Amerikaner, ermordet. — Das ist Ihnen doch bekannt, oder?“ Das Mädchen nickt. „Ja, bekannt.“ „Würden Sie uns bitte verraten, wer Ihnen davon erzählt hat?“ Jetzt guckt das Mädchen verwirrt, ja erschrocken, und Thanh ärgert sich wieder einmal über die anzügliche Art, in die Son bisweilen verfällt. — Würden Sie uns bitte verraten ... Als ob die Kleine was verheimlichen wollte! „Na, der Chef des Teams, der Boss, Mister Mooreland!“, sagt sie mit einem Anflug von Trotz. „Und wie hat er davon erzählt, mit welchen Worten, auf welche Weise?“ Das Mädchen wirft Thanh einen Hilfe suchenden Blick zu, doch der Hauptmann denkt nicht daran, sich einzumischen. — Die Kleine, die ja nicht auf den Mund gefallen scheint, wird mit Son, dem ein paar Kratzer guttun, schon zurechtkommen! Sie schluckt und erklärt ostentativ: „Ordentlich hat er davon geredet, sachlich, eben wie jemand, dem’s nahegeht und der sich beherrscht. — ,Ich muss Ihnen mitteilen, dass Mister Smith einem Mordanschlag zum Opfer gefallen ist‘ — So, mit diesen Worten.“ „Und sonst hat er nichts gesagt?“ „Nein, nichts. Es war doch Betrieb in der Halle, Vormittagsbetrieb, und wir hatten alle Hände voll mit anderen Gästen zu tun und wollten Aufsehen vermeiden. Außerdem wussten wir ja schon, was passiert war.“ „Ach! Und woher?
Category: Fiction

Vietnam

Author : Beate Szerelmy
ISBN : 3829710755
Genre : Vietnam - Führer
File Size : 62.36 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 339
Read : 1009

Category: Vietnam - Führer